Nathalie Hutt

Tief gehen - Blogbeitrag Nathalie Hutt

Tief gehen

Nur wenn man tief geht, kann man weit gehen. 

Ein Baum, der tiefe Wurzeln hat, kann sich ausdehnen und größer werden. Ohne Wurzeln hätte er keine Stabilität, könnte mühelos ausgerissen werden oder durch das leiseste Windsäuseln umfliegen. So ist es auch mit uns. 

Wir haben tiefe Wurzeln. Damit wir bei dem leisesten Sturm in unserem Leben nicht umfliegen, ist es wichtig, dass wir tief verbunden sind, uns mit unserer Quelle verbinden und uns daran erinnern, wer wir wirklich sind. 

Mit diesem Halt, dieser Stabilität der Verwurzelung können wir uns ausdehnen und groß werden.

Die Wurzeln der Bäume sind unter der Erdoberfläche mit anderen Wurzeln verbunden. Bäume kommunizieren. So ist es auch mit uns. 

Unsere Wurzeln sind mit anderen verbunden- in unserer Essenz sind wir mit allem eins. Wir sind in ständiger Kommunikation, da alle Geister miteinander verbunden sind.

Manchmal fühlen wir uns wie begrenzte Wesen, wie eine Person, abgeschnitten vom Rest der Welt. Wir versuchen das Äußere zu konsumieren und anzuhäufen, um ein Gefühl der Vollkommenheit zu erlangen. Und doch können wir dieses Verlangen nicht erfüllen, da die äußeren Dinge letztlich nicht das sind, nach was wir wirklich hungern und was uns tief genug nährt. Je mehr wir versuchen eine innere Leere mit etwas Äußerlichem zu füllen, desto weniger zentrierter sind wir. Wir fühlen uns dann nicht in unserer Mitte & haben den Kontakt zu unseren Wurzeln verloren. Wollen immer schneller und immer höher- jedoch ohne Fundament. Auf der ständigen Suche nach Mehr im Außen. Und dabei blenden wir den reichen Schatz im Inneren aus, der jetzt schon da ist- in diesem Moment.

Wenn wir tief mit unserer Quelle, mit unserem wahren Selbst verbunden sind, dann spüren wir die Stabilität, die einem leichten Windstoß standhalten kann, die uns mit Kraft und Stärke ausstattet und uns sicher sein lässt, inmitten all der Unsicherheiten. Wir werden wissen was zu tun ist, weil wir hören und tief gehen und mit der Weisheit in uns versorgt werden.

Hast Du tiefe Wurzeln? Wie verbindest Du Dich mit Deiner Quelle?
Ich wünsche Dir von Herzen alles Liebe,
Nathalie
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on twitter

Weitere Blog Beiträge

Aufbruch: Erwachen

Eine große Aufbruchstimmung liegt in der Luft. Die Schale um uns herum bricht immer weiter auf. Alte verkrustete Strukturen und Systeme, Hüllen und Schalen, Grenzen und Verkleidungen brechen auf. Unser wahres Selbst bekommt Luft zu Atmen. Die Strahlen kommen immer mehr zum Vorschein, strahlen aus

Mehr lesen >

Turbulenzen

Wenn wir uns in turbulenten Zeiten befinden, dann dürfen wir uns daran erinnern, dass ein Pilot während Turbulenzen auch nicht sagt: „So das war`s. Alle Hoffnung ist verloren. Ich flieg nicht mehr weiter.“ Stattdessen vertraut er auf seine Instrumente und fliegt weiter, auch wenn er

Mehr lesen >

Hoffnung

Wo finden wir Hoffnung?  Manchmal gibt es Phasen in unserem individuellen und kollektiven Leben, in denen wir uns bedroht fühlen und nicht mehr wissen, wo wir im Außen Hoffnung, Sicherheit und Halt finden können. Wenn wir uns in unserer Freiheit eingeschränkt fühlen, kann Angst hochkommen.

Mehr lesen >
Newsletter abonnieren

Spuren der Liebe ins Postfach holen

Erhalte regelmäßig Inspirationen, Neuigkeiten und Blogbeiträgen- Spuren der Liebe für Dich